führen

Führungskräftetraining: Mentale Skills sind der Schlüssel

Gesunde Leute, motivierte Teams, Unternehmenserfolg: Wer all das erreichen will, sollte damit anfangen, die Chef:innen zu trainieren. Wie Führungskräftetrainings helfen können – und auf welche Fähigkeiten es bei der Führung ankommt.

Betriebssport
führen

“Vorleben ist wichtig”: Jan Morgenstern über Führung, Mental Health und Ausgleich

Jan Morgenstern ist Rechtsanwalt, Fachanwalt für IT-Recht, Datenschutzbeauftragter, mehrfacher Geschäftsführer, Ehemann und Vater. Er leitet ein Team von etwa 40 Angestellten, außerdem hat er einen Blog und einen Podcast zum Thema IT-Sicherheit. Wie bleibt er mental fit und behält einen klaren Kopf, wie sorgt er für Ausgleich – und welche Rolle spielt das Thema Mental Health?

Susanne Kopp im Interview
führen

„Auch Ruhephasen sind produktiv“: Susanne E. Kopp im Interview

Für Susanne E. Kopp steht HR nicht für „Human Resources“, sondern für „Human Relations“. Sie ist People Experience Partner und Scrum Masterin in einer Tochtergesellschaft eines großen Autokonzerns. Ein Gespräch über Fokus, Abschalten und Führungsverantwortung.

Abschalten: Frau liegt auf Bett und trinkt aus Tasse
leistungsfähig sein

Abschalten: Wichtig für Deine Work-Life-Balance

In unserer vernetzten Welt fällt das Abschalten immer schwerer. Aber nur wenn wir regelmäßig abschalten, bleiben wir entspannt und zugleich produktiv – es ist also extrem wichtig für unsere Work-Life-Balance. Wie kannst Du also besser abschalten? Ein paar praktische Tipps.

führen

Führen in Teilzeit: Ein Interview mit Ludger Schöcke

Führen in Teilzeit – bisher immer noch eine Ausnahme. Ludger Schöcke ist VP Management & Organizational Development bei der Marquardt Gruppe – seit 2011 arbeitet er 20 Stunden in der Woche. Er erzählt, wie Teilzeit-Führung funktioniert, welche Rolle der Kopf spielt und warum er seitdem effektiver ist.

BGM

Coole neue Führung: Die Vorgesetzten von heute

Unsere Arbeitswelt verändert sich – und die Führung ebenso. Wir schauen uns deshalb die Chef:innen von heute an: Wie ticken sie, wie halten sie ihre Teams leistungsfähig und gesund und mit welchen Problemen haben sie zu tun?

psychische Gefährdungsbeurteilung
Stress

Psychische Gefährdungsbeurteilung

Die psychische Gefährdungs­beurteilung ist ein Verfahren zur Bewertung und Prävention von psychischen Belastungen am Arbeitsplatz. Es zielt darauf ab, potenzielle Risiken für die psychische Gesundheit der Arbeitnehmenden zu identifizieren und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.