Gute Vorsätze: Diesmal aber wirklich!

Gute Vorsätze

Neues Jahr, neues Unglück: Scheiterst Du auch immer wieder an Deinen guten Vorsätzen? Gib nicht auf: Mit diesen Tipps von unserer Psychotherapeutin Ulrike Gertzen könntest Du Deine Ziele in diesem Jahr tatsächlich erreichen.

„Angespannt, aber nicht gestresst“: Eine Chirurgin im Fokus

Als Unfallchirurgin kümmert sich Adela Paniagua um Muskel-, Knochen- und Sehnenverletzungen, von der kleinen Platzwunde bis zu multiplen Brüchen. Eine OP dauert oft mehrere Stunden, höchste Präzision ist gefragt. Adela verrät, wie sie sich trotz Stress, Müdigkeit und langen Arbeitszeiten auf das Wichtige konzentrieren kann – und was dabei hilft.

Jobcoach für Arbeitslose: “Viele stehen sich selbst im Weg”

Jobcoach

Darya Borysenko ist Jobcoach und Ausbildungsbegleiterin, die Arbeitslosen hilft, Jobs und Lehrstellen zu finden. Viele haben mit familiären Schwierigkeiten und psychischen Problemen, aber auch mit mangelndem Selbstwertgefühl und fehlendem Fokus zu kämpfen. Doch wenn sie es schaffen, sich nicht zusätzlich selbst zu sabotieren, sind die Chancen gut.

Richtig entspannen: “Wichtig ist, wohin wir unseren Fokus richten”

Entspannen

Stress ist wichtig, sagt Catrin Bartel, aber viele von uns haben verlernt, richtig zu entspannen. Warum Stressprävention oft zu spät einsetzt, was der Unterschied zwischen Erholung und Entspannung ist und warum Erholung nicht immer Nichtstun bedeutet – das verrät die Psychologin und addisca-Trainerin in diesem Gespräch.

Gesund arbeiten: „Auch mal aushalten, dass nicht alle Hurra schreien“

gesund arbeiten

Seit 2014 leitet Birgit Böck-Wohlenberg das Betriebliche Gesundheitsmanagement des Stadtwerke Lübeck Holding Konzerns, nachdem sie das BGM im Teilkonzern Stadtverkehr aufgebaut hat. In diesem Gespräch verrät sie, worauf es bei gesunder Führung ankommt und wie BGM zum Unternehmenserfolg beitragen kann.

„Das Problem: Viele setzen Gedanken mit der Realität gleich“

Gedanken und Stressprävention

Stress kann von außen, aber auch von innen kommen, sagt Psychotherapeut Christopher Gindele. Der äußere Stress durch Überarbeitung, Traumata oder finanzielle Probleme wird oftmals innerlich verstärkt: Indem wir grübeln, uns exzessiv Sorgen machen oder mit uns hadern. Wie können wir besser mit Belastungssituationen umgehen?